Online anmelden zum Fischereischeinlehrgang

Online anmelden zum FischereischeinlehrgangSie können sich für die Lehrgänge zum Erwerb des Fischereischeins in Lübeck online anmelden. Wenn noch kein aktueller Lehrgangstermin eingestellt wurde, sammeln wir die Anmeldungen und bieten dann kurzfristig Lehrgangstermine an.



Wir weisen darauf hin, dass die Erlaubnis zum Angeln in den Lübecker Fischereibezirken [Wakenitz, Trave bis Travemünde, Küstenschein/Brodten] nicht online erworben werden kann.






19.9.2021|25 Jahre Vereinigung der Wakenitz-Angler e.V. (VdWA)

Der 1996 von 21 Anglern gegründete Verein ist im Laufe der Jahre kontinuierlich gewachsen und hat aktuell rund 4.100 Mitglieder. Er ist damit der größte Verein nicht nur im Lübecker Verband, sondern auch in Schleswig-Holstein.

Peter Heldt als Präsident des Landessportfischerverbands Schleswig-Holstein und Andreas Weber für den Kreisverband Lübecker Sportfischer überbrachten dem Vereinsvorsitzenden Manfred Kautzsch in einer kleinen Feierstunde die jeweiligen Grüße des Verbands und jeweils einen Spendenscheck für die Vereinsjugend.



Bericht bei HL-live.de und bei Hier-Luebeck.de

Noch mehr Bilder und Infos im Lübecker Anglerforum

12.9.2021|Neuer Lehrgang startet

Wir freuen uns über Presseberichte zu unseren Lehrgängen, die Heinrich Elzermann ja seit "ewig" in unseren Verbandsräumen abhält. Der neue Lehrgang startet am 28. September 2021 und endet am 5. Oktober 2021. Online oder telefonisch kann man sich hier anmelden: Klick...

Hier geht es zu den Presseberichten:



5.9.2021|Mal etwas anderes: Schwedischer Bilderbogen

Fischige Urlaubsgrüße an die Lübecker Angler sendet der Kreisverbandsvorsitzende Andreas Weber nebst Ehefrau Inja aus Schwedens Norden und der dort noch original wilden Natur. Beigefügt hat er uns einige Impressionen von der Tour, einen richtig schönen Bilderbogen. Wir Daheimgebliebenen wünschen den beiden weiterhin erholsame Tage & allzeit einen schönen Fisch an der Leine.



Klick hier zum Bilderbogen.


10.8.2021|Hinweis zur Schonmaßen/-zeiten der Wakenitz

Das Land Schleswig-Holstein hat am 9. Juli 2021 die Schonmaße und Schonzeiten der Binnenfischereiverordnung (BiFVO) teils verändert. Das entspricht nicht in allen Punkten den Nutzungsbedingungen der Hansestadt Lübeck für das Angeln in den städtischen Gewässern. Insoweit gilt: Die Festlegungen der BiFVO sind verbindlich, sie können nicht unterschritten werden. Aber wenn Nutzungsbedingungen höhere Schonmaße oder längere Schonzeiten enthalten, dann gelten die höheren bzw längeren Schonbestimmungen.

Aufgehoben wurde in der BiFVO das Schonmaß und die Schonzeit für Welse. Das ändert allerdings die Nutzungsbestimmungen der Angelerlaubnis für die Wakenitzangler nicht. Denn es können verbindliche höhere Schonmaße und längere Schonzeiten festgelegt werden. Davon wurde Gebrauch gemacht.

Für die Wakenitz bedeutet das folgendes (Vergleich und rechts das Ergebnis):



Für alle anderen Fischarten gelten die Festlegungen der BiFVO.

Link zur BiFVO: Klick hier.



31.7.2021|Aalbesatz-Berichte in der Presse

Wir haben die Presse über die Aalbesatzaktion informiert. Das wird das Bild des Anglers in der öffentlichen Betrachtung hoffentlich ein wenig fördern. Zum Beispiel sind wir hier mit den Berichten vertreten (nur ein paar verlinken wir):

Bericht im Wochenspiegel Wochenspiegel ,bei HL-live.de und bei Hier-luebeck.de und im Lübecker Anglerforum zum Thema Travebesatz und Wakenitzbesatz.


28.7.2021|Aalbesatz für die Wakenitz

In die Wakenitz sind aktuell ca. 11.500 Aale vorgestreckte Aale mit einem durchschnittlichen Stückgewicht von sieben Gramm eingesetzt worden. Dieses Jahr ist der Besatz im Bereich Wallbrechtbrücke erfolgt.






28.7.2021|Über 40.000 Aale für die Trave

In diesem Jahr sind vorgestreckte Aale eingesetzt worden, die ein durchschnittliches Stückgewicht von sieben Gramm haben. Diese Aale sind etwa zwei bis drei Jahre alt. In die Trave wurden an mehreren Stellen über 40.000 Aale besetzt. Gut 10-12 Jahre dauert es bis zur Geschlechtsreife der Aale. Dann wandert er in die Sargasso-See im Westatlantik ab und seine Nachkommen kehren anschließend zurück. Der Aal steht auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Dem Kreisverband ist die Erhaltung der Art ein besonders wertvolles Anliegen.






21.7.2021|Lehrgang zum Ende der Schulferien

Rechtzeitig vor der Barsch- und Dorsch-Saison starten wir am 28.7.2021 mit einem weiteren Lehrgang. Prüfung ist bereits am 3.8.2021. Bitte rechtzeitig anmelden.

Hier gibt es mehr Infos - klick.




2.6.2021|Die Lehrgänge starten wieder

Derzeit finden die 3-Tages-Lehrgänge zur Angelfischereiprüfung statt. Es gibt insgesamt drei Unterrichtsabende, wobei am dritten Lehrgangstag die Angelfischereiprüfung abgenommen wird. Das ist derzeit wegen der Corona-Pandemie so eingerichtet.

Jeder Teilnehmer hat eine aktuelle Bescheinigung (maximal 72 Stunden alt) über das Nichtbestehen einer Corona-Infektion [Negativbescheinigung] vorzulegen. Das ist derzeit die verpflichtende rechtliche Vorgabe; wer die Negativbescheinigung nicht vorlegen kann, darf nicht teilnehmen.

Hier gibt es mehr Infos - klick.




5.5.2021|Keine Bellyboote im Naturschutzgebiet

Aus gegebenem Anlass weisen wir noch einmal darauf hin, dass die Benutzung von Bellybooten auf der Wakenitz im Bereich des Naturschutzgebietes nicht erlaubt ist. Das Angeln vom Bellyboot ist nur möglich außerhalb des Naturschutzgebietes im sogenannten Angelbereich A, einzusehen in der "Angelkarte für die Wakenitz mit Angelbereichen". Wir bitten dringend um Beachtung!

Hier die Angelkarte Wakenitz als Pdf-Datei downloaden - klick.




5.4.2021|Glasaale für die Trave

Am 24.03.2021 wurden 100 kg Glasaal in die Trave am Falkendamm und am Geniner Ufer eingesetzt. Der Besatz wird zu 60 Prozent aus der Fischereiabgabe und EMFF-Mitteln (Europäischer Meeres- und Fischereifonds) gefördert. Ein Fischereibiologe vom Landesverband überprüfte vor Ort die Qualität und die Menge des Besatzes. Der Lübecker Kreisverband war durch seinen Vorsitzenden Andreas Weber ebenfalls vertreten.
Ein Restbesatz mit Farmaalen erfolgt im Juli/August. Die Wakenitz wird zum gleichen Zeitpunkt ausschließlich mit Farmaalen besetzt.






2.4.2021|Keine Ausnahmen von der Fischereischeinpflicht während der Corona-Pandemie

Uns erreichen häufiger Nachfragen zur Fischereischeinpflicht während der Pandemie. Mit den Verschärfungen zur Eindämmung der Pandemie sind Vorbereitungslehrgänge zur Erlangung der Sportfischerprüfung in weite Ferne gerückt. Das ist für alle, die auf einen Lehrgang warten, ärgerlich. Da aber alle Angler mit Vollendung des 12. Lebensjahres in den Lübecker Gewässern über einen Fischereischein verfügen müssen, bleibt dieser Gruppe nur die Möglichkeit einen befristeten Fischereischein (Urlauberangelschein) zu erwerben. Dieser befristete Fischereischein ist für 28 Tage gültig und kann bis zu 2 mal im Jahr beantragt werden. Ferner ist die Fischereiabgabe und ein Erlaubnisschein für das Gewässer in Lübeck nötig. Näheres zum Erwerb können Sie unserem Flyer entnehmen: Klick hier.




1.3.2021| Jahreshauptversammlungen weiterhin in der Schwebe

Laut den meisten Vereinssatzungen sind Jahreshauptversammlungen im ersten Quartal des Jahres durchzuführen. So steht es auch in der Satzung des Lübecker Kreisverband der Sportfischer. Aktuell lassen aber die Corona-Kontaktbeschränkungen keinen Raum für die Planung größerer physischer Zusammenkünfte. Da eine fristgerechte Einladung vier Wochen vorher zu erfolgen hat, ist eine Jahreshauptversammlung im ersten Quartal definitiv nicht mehr realisierbar. Wenn die Corona-Kontaktbeschränkungen es zulassen, wird der Kreisverband eine Terminierung vornehmen und diesen Termin rechtzeitig kommunizieren.

Auch der Landessportfischerverband hat aktuell auf seiner Präsidiumssitzung beschlossen, die für den 18. April geplante Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Wie bei uns ist das den Kontaktbeschränkungen geschuldet und hinzukommt, dass der Steuerberater des LSFV mit Corona-Hilfsanträgen anderer Kunden derart beschäftigt ist, dass eine termingerechte Fertigstellung des Kassenberichtes unsicher ist. Auch hier wird ein neuer Termin gesucht und dann möglichst frühzeitig mitgeteilt.

.


23.12.2020| Der Hering ist Fisch des Jahres 2021

Der Hering ist Fisch des Jahres 2021. Gewählt wurde er gemeinsam vom Deutschen Angelfischerverband (DAFV) und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Abstimmung mit dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST). Der Hering ist eine häufige und weit verbreitete Fischart, von der die kommerzielle Fischerei jährlich bis zu hunderttauend Tonnen fängt. Mit der Wahl zum Fisch des Jahres sollen der Hering und seine Gefährdung, aber auch die bedrohte biologische Vielfalt im Meer verstärkt Aufmerksamkeit erhalten.

Wir Lübecker sind vom Hering und seiner Erhaltung besonders betroffen. Jedes Jahr zieht der Laichhering die Trave hinauf bis in den Bereich der Altstadt. - Mehr zur Gefährdung des Herings und seiner Bedeutung finden Sie auf den Seiten des DAFV e.V., nämlich hier

.


23.08.2020| Barrierefreie Angelplätze an der Wakenitz

Manche einer mag sich schon gewundert haben, was das für seltsame Plattformen am Wakenitzufer sind. Wir sind stolz, Ihnen die allerersten barrierefreie Angelplätze in Lübeck und Umgebung präsentieren zu können! Gleich drei Plattformen am Wakenitzufer stehen Anglerinnen und Anglern zu Verfügung, für die aufgrund ihrer Einschränkungen ein normal zugängliches Gewässer bereits eine erhebliche Hürde darstellt. Die Plattformen wurden vom Lübecker Kreisverband der Sportfischer in Zusammenarbeit mit dem Landessportfischerverband Schleswig-Holstein realisiert. Weitere Informationen zur Lage, zur Ausstattung und zur Erreichbarkeit finden Sie hier

.


Fischereischein und sonstige fischereirechtlichen Dokumente

Fischereischein

"Die Lübeck Port Authority gibt keine Fischereischeine mehr heraus". Diese Pressemitteilung hat in jüngster Zeit zu einiger Verwirrung geführt. Warum das überhaupt kein Problem darstellen dürfte, wo Sie jetzt Ihren Fischereischein und Ihre Fischereiabgabemarken bekommen und welche Dokumente Sie überhaupt für die Ausübung der Freizeitfischerei benötigen, klären wir für Sie hier.


Angeln am Dummersdorfer Ufer

Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß das Angeln am Dummersdorfer Ufer anders als auf der unten dargestellten Karte gegenwärtig nicht erlaubt ist. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen für die Ausübung der Angelfischerei im Downloadbereich. Vielen Dank.


Archiv der Meldungen

Hier finden Sie unsere früheren Berichte und Meldungen zum Nachlesen:



Klick hier zum Archiv.


Angelkarte der Trave und Küste

Unser ehemaliger Schriftwart Uwe Muss hat in mühevoller Kleinarbeit eine Angelkarte für die Trave und die Küste erstellt. Nachdem viele Angler und Angelgeschäfte diesen Wunsch geäußert hatten, gab es in den vergangenen Jahren mehrere Versuche eine entsprechende Karte zu erstellen. Aufgrund der Komplexität, der zahlreichen Angelverbote und teilweise ungeklärten Eigentumsrechte der anliegenden Grundstücke ist dieses Vorhaben bisher gescheitert. Dank Uwes Fleissarbeit ist es nun gelungen. Unter Nutzung moderner Möglichkeiten gibt es diese Karte jetzt bei Google-Maps.



Auf einer größeren Karte anzeigen !

Angelkarte Wakenitz

Angelkarte für die WakenitzWir bieten eine Angelkarte für die Wakenitz zum Download an. Sie ersetzt die alte Version in schwarz-weiß, bei der die Lesbarkeit von einigen Anglern bemängelt wurde.

PDF downloaden...

Service: Angelgeschäfte

Neu im Service: AngelgeschäfteVerschiedene Angelgeschäfte für den Angelbedarf in Lübeck und Umgebung findet der Angler auf den Seiten in unserem Service-Bereich.

Weiterlesen...
Lehrgänge:

Lübeck:
Start 28.9.2021
18.00 Uhr

Bad Oldesloe:
Termin folgt
-
Details

Vorstand Geschäftsstelle Mitgliedsvorteile Termine 2021
Fischereischeinlehrgang Fischereischeinprüfung
Neu: Barrierefreie Angelplätze Neu: Angeln in Lübeck in Kurzform zum Mitnehmen Dokumente für den Fischfang Downloads/Gesetze Historisches
Hansestadt Lübeck Lübeck Tourismus Travemünde Tourismus Lübecker Anglerforum

 

WetterOnlineDas Wetter für
Lübeck
Mehr auf wetteronline.de

Zur privaten Lübecker Wetterstation


> Aktueller Travepegel